Willkomen beim Abfallverband Rheingau

Der Abfallverband Rheingau ist ein kommunaler Zweckverband, der aus dem Verbandsvorstand (Bürgermeister der sieben Rheingau-Kommunen)  und der Verbandsversammlung (je zwei Vertreter der Rheingau-Kommunen) besteht. Die Verwaltung und Abwicklung erfolgt nebenberuflich, der Sitz der gesamten Geschäftsführung befindet sich in Walluf.

Die einzige Aufgabe des Abfallverbandes Rheingau (AVR) besteht darin, den privaten Hausmüll der ca. 70.000 Einwohner des ehemals selbständigen Rheingaukreises einzusammeln und zu entsorgen.

Hierzu bedient er sich eines Fremdunternehmens, zur Zeit der Fa. Sita Mitte GmbH & Co. KG, die in Rüdesheim eine Zwischendeponie betreibt.

 


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.