Einführung Gelbe Tonne

Einführung Gelbe Tonne

Verteilung im Rheingau ab der 45.KW

Die Firma REMONDIS GmbH & Co. KG, Region Südwest (nachfolgend REMONDIS) hat nach erfolgter Ausschreibung von den dualen Systemen, die Beauftragung für die Behältergestellung und LVP-Einsammlung (Verkaufsverpackungen) im Rheingau-Taunus-Kreis erhalten.  

Die Einsammlung und Verwertung von gebrauchten Verkaufsverpackungen aus privaten Haushalten  erfolgt ab dem 01.01.2020 nicht mehr über den Gelben Sack sondern über die Gelbe Tonne. Die Verteilung der Gelben Tonnen erfolgt über den Hersteller durch ein beauftragtes Logistikunternehmen.

Nachfolgend möchten wir über den Ablauf der Verteilung der Gelben Tonne informieren:

Wann wird mit der Verteilung der Gelben Tonne im RHEINGAU  begonnen?

Voraussichtlicher Beginn der Verteilung ist in der KW45. Voraussetzung ist die  Behälter- und Logistikverfügbarkeit.

Wer bekommt welche Tonne?

Bei Auslieferung der Gelben Tonnen wird sich an das  Volumen der bereits genutzten Altpapiertonnen orientiert. Die Abfuhr der Gelben Tonne erfolgt im 14-tägigen Rhythmus im Gegensatz zum 4-wöchigen Abfuhrrhythmus der Altpapiertonne. Erfahrungsgemäß reicht das Volumen zur Entsorgung der Verkaufsverpackungen aus.

Was wird über die Gelbe Tonne entsorgt?

Auch weiterhin dürfen über das Sammelsystem ausschließlich lizensierte Verkaufsverpackungen nach Verpackungsgesetz entsorgt werden.

Wie erkennen Sie dass die ausgelieferte Tonne Ihre ist?

An den Tonnen werden seitlich am Korpus Barcode-Etiketten mit Adressen (Grundstücksnummer Straße/Hausnummer/PLZ/Ort) angebracht.

Ab wann dürfen die „NEUEN“  Tonnen genutzt werden?

Die neuen Tonnen werden ab dem 01.01.2020 abgefahren.

Private Gefäße welche bisher abgefahren wurden, werden  bis einschl. 31.12.2019  abgefahren.

Dies betrifft alle Gefäße die nicht von der Firma REMONDIS aufgestellt wurden.

Ab 01.01.2020 stehen Ihnen dann die NEUEN REMONDIS-BEHÄLTER zur Nutzung zur Verfügung.

Die privaten, nicht von der Firma REMONDIS aufgestellten Gelben Tonnen, sind nicht registriert und finden bei Auslieferung der neuen Gelben Tonnen keine Berücksichtigung. Die neuen Gelben Tonnen werden nach der oben genannten Vorgehensweise aufgestellt.

Bisher genutzte Gefäße aufgestellt von der Firma  REMONDIS: Alle von der Firma REMONDIS bisher aufgestellten Gefäße werden weiterhin abgefahren es werden keine neuen Gefäße aufgestellt. Mietgebühren entfallen ab dem 01.01.2020.

Werden nach dem 01.01.2020 Säcke entsorgt?

Nein. Die Sackverteilung und Abfuhr erfolgt bis zum 31.12.2019. Ab 01.01.2020 erfolgt die Abfuhr/Entsorgung ausschließlich über die Gelbe Tonne.

RÜCKFRAGEN?

Wir bitten um Verständnis dass bis zum Abschluss der Behälterverteilung, bei der wöchentlich 5.000 – 8.000 Behälter verteilt werden sollen, keinen gesonderten Behälterservice (Behälterwunsch) angeboten werden kann.

Sofern Sie bei Verteilung mit zu vielen Behältern ausgestattet worden sind oder eine herrenlose Tonne melden möchten, dann können Sie dies gern unter folgenden Kontaktdaten melden:

REMONDIS GmbH & Co. KG, Region Südwest, Betriebsstätte Hohenstein

Telefon-Nr.: 06124-706-10 (08:00 Uhr bis 17:00 Uhr)

Mail: hohenstein@remondis.de

Achtung:

Es können nur vollständige Mail-Anfragen beantwortet werden. Diese müssen folgende Angaben enthalten:

  1. Name, Vorname / ggf. Firmenname
  2. Straße und Hausnummer
  3. PLZ
  4. Ort
  5. Mailadresse
  6. Telefon-Nr.: (tagsüber erreichbar)
  7. Konkretes Anliegen

 

 

 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.